B.3 Marketing for Change

  • 2019-08-05, 15:00–17:30, Tent 13
  • 2019-08-06, 15:00–17:30, Tent 13
  • 2019-08-07, 15:00–17:30, Tent 13
  • 2019-08-08, 15:00–17:30, Tent 13

Welche Strategien und Marketing-Tools helfen uns, als politischer Bewegung, um einen möglichst großen, und integeren, Einfluss auf die gesellschaftliche Entwicklung zu haben?
Wir gucken uns Strategien aus der Weltgeschichte und aus dem Zeitalter der digitalen Informationsflut an und schauen, welche Tools aus Lobbying, Movement-Marketing oder Growth-Hacking für die Ideen der Degrowth-Bewegung passen könnten, um aus einer Nischenbewegung eine bewegende Stimme in der Politik zu machen.


»Degrowth - jetzt in der Zero CO2 - Edition, sexier & einfacher denn je: ändere einfach alle Konsumgewohnheiten und verzichte auf leckeren Luxus! Schlag jetzt zu oder die Erde wird zu Grunde gehen! «

... so oder so ähnlich könnte die Degrowth beworben werden. Oder bist du dir noch zu integer für billige Rhetorik? Müssen wir nicht authentische Wege gehen?

Wie schaffen wir denn nun die große Transformation?
Wie wäre es mit einer Kombination der bekannten Strategien:

  1. Sichere Umgebung: Rückzug vom gemeinen Pöbel. Umgib dich mit Leuten, die mindestens so nachhaltig & reflektiert sind wie du und vermeide zu viel Verunreinigung deines sozialen Umfelds.
    Support your local Solawi & wähl die Tierschutzpartei!
  2. Belehrung: Dulde kein Mittelmaß! Weise jeden zurecht, der sich nicht an die 10 Gebote der Nachhaltigkeit hält und verpetze ihn beim Awareness-Team!
  3. Twoface: Kombiniere 1. & 2. in deinem Öko-Umfeld, aber außerhalb darf man sich schonmal mit einem saftigen Steak und ein paar 100 % veganen Avocados belohnen. Und wo findet man besser einen ökologisch korrekten Yoga-Kurs als in Bali?

Aber können wir so das 2-Grad-Ziel erreichen?

In diesem Kurs bedienen wir uns frei & kreativ an inspirierenden und schmutzigen (moralisch schmutzig, nicht ökologisch) Methoden aus PR, Guerilla Marketing, Movement Marketing, Social Media Advertising, Lobbying, NLP und Gandhiismus.

Ziel: "Make Mother Earth great again!"
Mögliche Ergebnisse des Seminars:
- Strategien, um die Ideen der Degrowth in die Mitte der Gesellschaft zu tragen.
- Prototypen für Kampagnen, um in die Tagesschau zu kommen
- Claims, Werbe-Slogans & Social Media Ads

Warnhinweis:
Dein Horizont könnte sich erweitern und du könntest mit der Idee in Kontakt kommen, wirklich etwas zu verändern.


Prerequisites for participants – Ausreichend Sehschärfe, um über den Tellerrand zu blicken. Geistige Flexibilität, um out-of-the-recycling-box zu denken. **Spaß am Texten, Kritzeln, Menschen analysieren.**